Endlich war er wieder da!

Am 20.und 21. November war es endlich wieder soweit: der Fadenspieler kam in die Schule. Von Kindern und Lehrern begeistert empfangen hat  es Georg Walschik auch in diesem Jahr wieder geschafft, neue Fadenspiele und Zaubertricks mit viel Spaß zu vermitteln und ein Strahlen in die Augen zu zaubern!

Mit den Figuren des Fadenspielers wird nicht nur eine uralte Spielekultur erhalten. Es trainiert in vielfältiger Weise die feinmotorischen Fähigkeiten sowie das räumliche Vorstellungsvermögen. Fadenspielen  fördert die Merkfähigkeit sowie die Vernetzung der rechten und linken Gehirnhälfte. Außerdem tauschen sich die Kinder untereinander aus, denn jede Klasse lernt andere Elemente. Sie erklären sich die Tricks gegenseitig und klassenübergreifend, so dass die Schulgemeinschaft gestärkt wird.

Wir freuen uns schon sehr, dass Herr Walschik auch im nächsten Schuljahr wieder zu uns kommt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner